August
Série jeunes – Giorgi Gigashvili

Série jeunes – Giorgi Gigashvili

Giorgi Gigashvili (Foto: Luca Guadagnini Lineematiche)

Série jeunes – Giorgi Gigashvili

Mo 14. Nov 2022 19.30 Uhr Kleine Tonhalle
Giorgi Gigashvili Klavier
Domenico Scarlatti Klaviersonate C-Dur K 487
Klaviersonate D-Dur K 29
Ludwig van Beethoven 15 Variationen Es-Dur mit einer Fuge op. 35 «Eroica-Variationen»
Olivier Messiaen «Le baiser de l'Enfant-Jésus» aus «Vingt regards sur l'Enfant-Jésus»
Robert Schumann Klaviersonate Nr. 1 fis-Moll op. 11
Preise CHF 40
Es wäre ein monumentales Unterfangen, sämtliche Sonaten Scarlattis an einem Stück zu spielen. Der georgische Pianist Giorgi Gigashvili hat sich zwei der 555 Sonaten ausgesucht und stellt diese nicht minder gewichtigen Klavierzyklen gegenüber: Beethovens experimentierfreudigen «Eroica-Variationen» und den ein Jahrhundert später entstandenen «Vingt regards sur l’Enfant-Jesus» aus der Feder Messiaens. Auf den «Kuss des Jesuskinds» folgt eine Liebeserklärung der etwas anderer Art. Schumanns erste, seiner angebeteten Clara gewidmete Klaviersonate beschliesst das Rezital im Wechselbad der Gefühle.