Paavo Järvi – Tschaikowskys Zweite und Fünfte

«Denke ich an die Zweite, denke ich an Tanz, bei der Fünften an Verletzlichkeit, an Hoffnung.»
Paavo Järvi

Paavo Järvi (Foto: Julia Bayer)

«Tschaikowskys Zweite Sinfonie bereitet die grossartigen Ballette vor. Ihr Schwung, ihre Erdung in der Volksmusik stecken an.
Und die Fünfte, sie schaut direkt in deine Seele. Sie ist die beste seiner Sinfonien. Das berühmte Hornsolo etwa macht mich gleichzeitig verletzlicher und reicher, jedes Mal, wenn ich es höre. Im Gegensatz zur Sechsten gibt es bei der Fünften noch Hoffnung in das Leben da draussen.»

veröffentlicht: 28.11.2019

Tags

Januar 2020
08.
Mi
19H30
Tonhalle-Orchester Zürich, Paavo Järvi Chefdirigent und Music Director Tschaikowsky, Bartók, Tschaikowsky
09.
Do
19H30
Tonhalle-Orchester Zürich, Paavo Järvi Chefdirigent und Music Director Tschaikowsky, Bartók, Tschaikowsky
10.
Fr
19H30
Tonhalle-Orchester Zürich, Paavo Järvi Chefdirigent und Music Director Tschaikowsky, Bartók, Tschaikowsky