Foto: Lucia Hunziker

Die Finalisten des 10. Filmmusikwettbewerbs

218 Komponist*innen aus 42 Ländern haben am 10. Internationalen Filmmusikwettbewerb teilgenommen und ihre eigene Vertonung des vorgegebenen Kurzfilms THE FOUNDLING von Barney Cokeliss eingereicht.

Die Jury unter der Leitung der englischen Filmkomponistin Rachel Portman hat drei Kompositionen für den Final ausgewählt. Wir werden diese am 29. September 2022 anlässlich des Zurich Film Festival in der Tonhalle Zürich uraufführen.

Die Jury wird noch am selben Abend die Gewinnerkomposition erküren und das mit CHF 10'000 dotierte Goldene Auge für die «Beste internationale Filmmusik» überreichen.

Das sind die drei Finalisten 2022:

  • Robert IJserinkhuijsen (Niederlande)
  • Nicolò Braghiroli (Italien)
  • Elliot Murphy (Irland)

Wir danken der Else v. Sick Stiftung, dem Freundeskreis Tonhalle-Orchester Zürich sowie der Fondation SUISA, Isaac Dreyfus-Bernheim Stiftung, Schweizerischen Kulturstiftung für Audiovision und der Stiftung Phonoproduzierende für die Unterstützung.

Mehr

Robert IJserinkhuijsen, Nicolò Braghiroli, Elliot Murphy
September 2022
Do 29. Sep
19.00 Uhr

Internationaler Filmmusikwettbewerb – Filmsinfonik

Tonhalle-Orchester Zürich, Frank Strobel Leitung, Nathan Daems Saxophon, Chizuko Hayashi Koto, Sandra Studer Moderation, Rachel Portman Jury-Präsidentin Vaid, Internationaler Filmmusikwettbewerb, Bernstein, Herrmann, Jae-il, Portman, Young, Waxman
veröffentlicht: 14.07.2022