05.

OKT FR

tonhalleLATE

classic meets electronic
Tonhalle-Orchester Zürich
Frank Strobel Leitung
Amirali Live Act
Definition DJ
Projektil Visuals
Irina Pak Violine
Ewa Grzywna-Groblewska Viola
Isaac Duarte Oboe
Heinz Saurer Trompete
Christian Hartmann Perkussion
Klaus Schwärzler Perkussion
Lea Knecht Harfe
Lalo Schifrin Thema aus "Mission: Impossible"
Alexandre Desplat Suite aus "The Ghost Writer"
Thema aus "The Imitation Game"
Bernard Herrmann "Twisted Nerve" aus Suite aus "Kill Bill Vol. 1"
Billy May "Green Hornet" aus Suite aus "Kill Bill Vol. 1"
Riz Ortolani "Oh My Love" aus "Drive" und "Addio Zio Tom"
Jerry Goldsmith "Roxy Loses" aus "Basic Instinct"
"Main Title" aus "Basic Instinct"
Howard Shore "The Apartment" aus "Seven"
Klaus Doldinger "Symphonic Tatort"
Cliff Martinez "The green Head" aus "The Underneath"
Suite aus "Game Night" (musikalisches Arrangement Stefan Behrisch) Weltpremiere
Michael Giacchino "Schifrin and Variations" aus "Mission: Impossible III"
Beginn 22H

Weitere Konzertdaten:
04.10.2018 – 19H00

Preise CHF 55 / 20 (bis 30 Jahre), unnummeriert
tonhalleLATE (Foto: Francesca C. Bruno)
Frank Strobel (Foto: Priska Ketterer)
Amirali (Foto: zvg.)
tonhalleLATE (Foto: Francesca C. Bruno)
Filmkonzert (Foto: Priska Ketterer)
Am 5. Oktober steigt die erste tonhalleLATE der Saison 2018/19. Im ersten Teil zeigen wir Ihnen Filmausschnitte aus den besten Thrillern und Actionfilmen auf Grossleinwand, live begleitet durch das 85-köpfige Orchester. Im zweiten Teil heisst es wieder «classic meets electronic», wenn Solistinnen und Solisten des Orchesters auf den Elektrokünstler Amirali treffen. Der im Iran geborene und in Grossbritannien lebende Produzent Amirali wurde 2012 mit der veröffnetlichung seiner LP «In Time» auf einen Schlag zum Liebling der Musik-Kritiker. Das Clash Magazine nominierte die Platte zum Album des Jahres. Resident Advisor feierte sie als «ein Beispiel perfekter Handwerkskunst». Amirali, es ist uns eine Ehre!
Aktuell
King's Singers
Série jeunes
Paavo Järvi
Herbstferien-Programm Cool-tur 9./10./12. Okt
Hier spielen Sie die Erste Geige!
Wir danken unseren Partnern