18.

NOV MO

Série jeunes

Lauren Zhang Klavier
Johann Sebastian Bach Toccata c-Moll BWV 911
Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 31 As-Dur op. 110
Pause Sergej Rachmaninow Klaviersonate Nr. 2 b-Moll op. 36
Franz Liszt "Réminiscences de Norma" S 394
Tonhalle Maag (Konzertsaal)
Beginn 19H30

Preise CHF 35
Lauren Zhang (Foto: zvg)
Wie sieht ein Phänomen aus? Schwarzhaarig und eher zurückhaltend – zumindest ist das im Fall von Lauren Zhang so. Aber nur, bis sich die knapp 18-Jährige an ihr Instrument setzt. Denn am Flügel ist Zhang zwar noch immer ruhig, aber diesmal ist es keine Ruhe der Zurückhaltung mehr, die sie ausstrahlt, sondern jene einer Person, die eins ist mit sich und ihrer Kunst. Kein Werk ist der in Grossbritannien lebenden Schülerin zu schwierig. Die Pianistin (die übrigens auch Geige spielt) füllt die Noten mit Musik und Sinn. Nicht zufällig hat die Jury des BBC Young Musician Contest 2018 die Siegerin Lauren Zhang als «Phänomen» bezeichnet.
Aktuell
«Der Neue» – SRF-Dok zu Paavo Järvi
Rush Hour – Klassik entschleunigt.
Expert/in digitale Kommunikation (80%)
Paavo Järvis Amtsantritt in den Medien
Sonderheft zum Tschaikowsky-Zyklus
Paavo Järvi – Tschaikowskys Sechste
Eröffnungskonzert verpasst?
Literatur und Musik
Série jeunes
Kammermusik-Soiree mit dem Violinisten Pekka Kuusisto
Die erste gemeinsame CD
Jugend Sinfonieorchester Zürich
Durchs Jahr mit Järvi
Das ist Estland!
Publikumsorchester: Streicher gesucht
Wir danken unseren Partnern