24.

OKT DO

Rush Hour – Kurzkonzert & Jam-Session

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Chefdirigent und Music Director
Pjotr I. Tschaikowsky Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36
Anschliessend Jam-Session im Foyer mit Josef Gazsi, Violine ; Mattia Zappa, Violoncello ; Kamil Losiewicz, Kontrabass ; Klaus Schwärzler, Schlagzeug ; Tobias Forster, Klavier
Intro: Paavo Järvi über Tschaikowskys Vierte
Tonhalle Maag (Konzertsaal)
Medienpartnerschaft mit der NZZ
Preise CHF 45
Paavo Järvi (Foto: Alberto Venzago)
Rush Hour – das Afterwork-Konzert (Foto: Karin Bischof)
Die Afterwork-Alternative in der Tonhalle Maag: Chefdirigent und Music Director Paavo Järvi präsentiert zur Rush Hour ein Meisterwerk der Musikgeschichte. Im Foyer jammen anschliessend unsere TOZ-Musikerinnen und -Musiker. Und die Bar hat das passende, kühle Getränk parat. Feierabend!
Aktuell
«Der Neue» – SRF-Dok zu Paavo Järvi
Rush Hour – Klassik entschleunigt.
Expert/in digitale Kommunikation (80%)
Paavo Järvis Amtsantritt in den Medien
Sonderheft zum Tschaikowsky-Zyklus
Paavo Järvi – Tschaikowskys Sechste
Eröffnungskonzert verpasst?
Literatur und Musik
Série jeunes
Kammermusik-Soiree mit dem Violinisten Pekka Kuusisto
Die erste gemeinsame CD
Jugend Sinfonieorchester Zürich
Durchs Jahr mit Järvi
Das ist Estland!
Publikumsorchester: Streicher gesucht
Wir danken unseren Partnern