So 06. Sep 2020 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 17H00

06.

SEP SO 17H

Kammermusik um 5 mit Orchestermitgliedern

Elisabeth Harringer-Pignat Violine
Cathrin Kudelka Violine
Antonia Siegers-Reid Viola
Christian Proske Violoncello
Edward Rushton Klavier
Richard Strauss «Arabischer Tanz» und «Liebesliedchen», zwei Stücke für Klavierquartett
Johannes Brahms Klavierquintett f-Moll op. 34
Preise CHF 25, unnummeriert
Wundervoll – grossartig! ...man müsse es «mit einem Füllhorn über das ganze Orchester ausstreuen», so begeistert äusserte sich Clara Schumann über das auch von uns heissgeliebte Klavierquintett von Johannes Brahms. Als Auftakt wählten wir zwei Werke für Klavierquartett von Richard Strauss. Das Liebesliedchen ist hinreissend romantisch und unwiderstehlich schwelgerisch, der arabische Tanz lässt uns und den Zuhörer gleichsam schmunzeln – beim erstmaligen Hören hätten wir das Stück vermutlich niemals Richard Strauss zugeordnet. Nach diesem schwungvollen Intermezzo ist die Bühne frei für Johannes Brahms' berückend schönes Klavierquintett!
Offener Brief an Bundesrat und Kantonsregierungen
Schutzkonzept
Rauschzustand im Haifischbecken
Die neue Tschaikowsky-CD
Beethoven-Zyklus I+II und Buchbinders «Diabelli Project»
Paavo Järvi – Bruckners Vierte
Familienkonzert – «Move it!» mit dem DuoCalva
Alle Konzerte vom November 2020 im Vorverkauf
Wir danken unseren Partnern