09.

SEP SO

Kammermusik um 5 mit Mitgliedern des TOZ

«Aus der Reihe getanzt» – Tanz-Leidenschaften
Carillon Quartett
Andreas Janke Violine
Elisabeth Bundies Violine
Katja Fuchs Viola
Christian Proske Violoncello
Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 4 c-Moll op. 18 Nr. 4
Bedřich Smetana Streichquartett Nr. 1 e-Moll "Aus meinem Leben"
Beginn 17H

Preise CHF 25

Café um 4

Beginn 16H Foyer Kirchgemeindehaus Johanneskirche (Foyer Kirchgemeindehaus )
mit TOZ-Musikerinnen und -Musikern

Musikdetektive

Beginn 16H45 Foyer Kirchgemeindehaus Johanneskirche (Foyer Kirchgemeindehaus )
mit Sabine Appenzeller für die Kinder der Konzertbesucher (ab 5 Jahren)

Im ersten Kammermusikkonzert zum diesjährigen Thema «Aus der Reihe getanzt » porträtiert sich ein Komponist gleich selbst. «Quasi Polka, führt mich dieser Satz in der Erinnerung zurück in das lustige Leben meiner Jugendzeit, wo ich als Komponist meine Umwelt mit Tanzstücken überschüttete und selbst als leidenschaftlicher Tänzer bekannt war», schrieb Bedřich Smetana über den zweiten Satz seines ersten Streichquartetts. Darin liess er sein Leben musikalisch Revue passieren: Er fühlte, dass mit seinem zunehmenden Gehörverlust ein Lebensabschnitt zu Ende ging. Der für seine Taubheit bekannteste Komponist, Ludwig van Beethoven, legte mit seinem Opus 18 der Wiener Öffentlichkeit erstmals Quartette vor.
Aktuell
Neu: Extrakonzert
Italienische Nacht
#bebeethoven
Öffnungszeiten während der Sommerzeit
Vorverkauf eröffnet
Dîner Musical 2018
Asientournee – begleiten Sie uns!
Hier spielen Sie die Erste Geige!
Schülermanager gesucht!
Wir danken unseren Partnern