22.

MäR DO

Kammermusik im Kaufleuten

Lunchkonzert mit Mitgliedern des TOZ
Matvey Demin Flöte
Martin Frutiger Oboe
Michael Reid Klarinette
Florian Walser Klarinette
Michael von Schönermark Fagott
Mischa Greull Horn
Paulo Muñoz-Toledo Horn
Philippe Litzler Trompete
Andreas Janke Violine
Elisabeth Bundies Violine
David Greenlees Viola
Christian Proske Violoncello
Kamil Losiewicz Kontrabass
August Klughardt Bläserquintett C-Dur op. 79
Franz Liszt Aus: "Années de pèlerinage" III Nr. 1 "Angelus! Prière aux anges gardiens" (Bearbeitung des Komponisten für Streicher)
Richard Wagner "Siegfried-Idyll" E-Dur WWV 103
Beginn 12H15

Preise CHF 30
(Illustration: Anja Denz)
Richard Wagner wirbelte während seiner Zürcher Zeit das Musikleben ordentlich auf. Er regte immer wieder die Gründung eines ständigen Orchesters an, was schliesslich zur Gründung der Tonhalle-Gesellschaft führte. In Tribschen am Vierwaldstättersee führten 1870 Zürcher Musiker sein «Siegfried-Idyll» auf ein Geburtstagsständchen für seine Frau Cosima. Auch Franz Liszt, der Vater von Cosima, war eng mit der Schweiz verbunden, unternahm Reisen und trat als Pianist auf. Seine Reiseerfahrungen sammelte er in den «Années de pèlerinage», in die auch das «Gebet zum Schutzengel» gehört.
Aktuell
tonhalleLATE mit Mathew Jonson
Hilary Hahn und Andrés Orozco-Estrada
Heute vor einem Jahr: Spatenstich Tonhalle Maag
TOZjubiläum
Tonhalle Maag
TOZ unterwegs – begleiten Sie uns!
Wir danken unseren Partnern